0

„The Expanse“ Podcast, „Sisi“ und „Haus des Geldes“ Fazit

The Expanse Podcast

The Expanse (USA 2021)

6 Folgen à 47 Minuten
Showrunner: Naren Shankar
Regisseure: Breck Eisner, Jeff Wolnough, Anya Adams
AutorInnen: Naren Shankar u.a.
DarstellerInnen: Steven Strait (James Holden), Dominique Tipper (Naomi Nagata), Wes Chatham (Amos Burton)

Shohreh Aghdashloo (Chrisjen Avasarala), Frankie Adams (Bobbie Draper), Keon Alexander (Marco Inaros)
Jasai Chase-Owens (Filip Inaros), Cara Gee (Camina Drummer), Nadine Nicole (Clarissa Mao)

ab Timecode 5:09
Schande über uns. Seit sechs Jahren gilt „The Expanse“ als momentan beste Science-Fiction-Serie – und wir haben noch nicht einmal über sie gesprochen. Zum großen Finale wollen wir das ändern, ganz besonders Holger, der ein Fan der ersten Stunde ist. Er versucht Rüdiger, der bei den neuen Folgen nur Bahnhof verstanden hat, erst einmal zu erklären worum es geht, wie die letzte Staffel im Vergleich zu den anderen ist und warum er noch Hoffnung auf eine weitere Fortsetzung hat. Zudem diskutieren wir über wechselhafte Schauspiel- und Trickqualität und einen aufgrund sexueller Belästigung überfälligen Besatzungswechsel.

The Expanse Trailer

Sisi Podcast

Sisi (D 2021)

6 Folgen à xx-xx Minuten
Showrunner: Andreas Gutzeit
Regisseur: Sven Bohse
AutorInnen: Andreas Gutzeit, Robert Krause
DarstellerInnen: Dominique Devenport (Sisi), Jannik Schümann (Kaiser Franz Josef), Désirée Nosbusch (Erzherzogin Sophie)

Tanja Schleiff (Gräfin Esterházy), Paula Kober (Fanny), Marcus Grüsser (Herzog Max)
Julia Sternberger (Herzogin Ludovika), Pauline Renevier (Nene), Giovanni Funiati (Graf Andrasy)

ab Timecode 34:00
Sisi! Franz! Wer nicht gerade mit den (Groß-)Eltern an Weihnachten Romy-Schneider-Filme gucken musste, kennt das österreich-ungarische Kaiserpaar vermutlich nur aus den Sketchen aus der „Bullyparade“. Nun versucht RTL+ (mal wieder) der Liebesgeschichte einen modernen Anstrich zu geben. Doch reicht es, wenn Sisi mastrubiert und Franz ohne mit der Wimper zu zucken Menschen tötet, um dem Historiendrama den Staub von den Uniformen zu klopfen? Rüdiger ist sich da nicht sicher und fragt sich mit Holger, warum „Sisi“ nicht in die Fußstapfen zwei anderer Adelsserien tritt.

Sisi Trailer

Haus des Geldes Podcast

Haus des Geldes (E 2021)

5 Folgen à 49-76 Minuten
Showrunner: Alex Pina

Regisseure: Koldo Serra, Alex Rodrigo, Jesús Colmenar, Albert Pintó
AutorInnen: Alex Pina, Esther Martínex Lobato,Javier Gómez Santander, Juan Salvador López, David Barrocal u.a.
DarstellerInnen: Álvaro Morte (Professor), Najwa Nimri (Alicia Sierra Montes), Miguel Herrán (Rio)
Mario de la Rosa (Suárez), Jaime Lorente (Denver), Esther Acebo (Stockholm), Itziar Ituño (Lissabon)
Rodrigo de la Serna (Palermo), Diana Gómez (Tatiana), Patrick Criado (Rafael), Pedro Alonso (Berlin)

ab Timecode 51:30
Nach dem ersten Teil der fünften Staffel waren wir ziemlich desillusiniert. Haben es die Showrunner wie ihre Charaktere gemacht und am Ende doch noch die Kurve gekriegt? Rüdiger versucht eine Einordnung der letzten fünf Folgen, wie sie das Urteil auf die Serie verändern und was die Stärken und Schwächen sind. Zudem redet er mit Holger über eine rückblickende Einordnung des spanischen Mega-Hits, das demnächst sogar noch ein eigenes Spin-off für „Berlin“ (und möglicherweise andere) bekommt.

Haus des Geldes Trailer

Cold-Open-Frage: "Welches Serien-Memorabilia würden wir gerne besitzen?"

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Scroll to top