Amazon

Die besten Serien des ersten Halbjahres 2020

Die besten neuen Serien des ersten Halbjahres 2020

2020 ist bisher das Jahr der neuen Serien. Das liegt einerseits an der exquisiten Qualität von Neustarts wie „The Plot Against America“ oder „Little Fires Everywhere“, andererseits aber auch an einigen Nachzüglern, die erst verspätet den Weg nach Deutschland gefunden haben. So starteten das Kostümdrama „Gentleman Jack“, die Mockumentary „What We Do in the Shadows“ und „Star Wars: The Mandalorian“ in anderen Ländern bereits im letzten Jahr. Auffällig an den Top 5 sowie der lobenden Erwähnung von Michael und Rüdiger ist, dass es in diesem Jahr noch keinen dominanten Anbieter gab. Unter den zehn Serien, die es zu einer Nennung gebracht haben, sind Sky (3x), Amazon (2x), Netflix (1x), Disney+ (1x), AppleTV+ (1x), Joyn+ (1y) und sogar das öffentlich-rechtliche Fernsehen (1x).

Rüdigers Liste

Michaels Liste

  • The Plot Against America
  • I Am Not Okay with This
  • Gentleman Jack
  • Little Fires Everywhere
  • The Mandalorian
  • Mythic Quest
  • What We Do in the Shadows
  • Run
  • Warten auf'n Bus
  • Gentleman Jack
  • The Plot Against America
  • Tales from the Loop

Die besten Serien-Sequels des ersten Halbjahres 2020

Dass Serien in der Streaming-Ära immer kürzer werden, schlägt sich auch in unserer Liste der wiederkehrenden Serien vor. Aus Mangel an Qualität konnten sich Michael und Rüdiger dieses Mal nur zu einer Top 3 und jeweils einer lobenden Erwähnung durchringen. Dabei wird vor allen Dingen eines deutlich: Die Macher im Jahr 2020 waren sehr gut darin, ihre Serien zu einem Abschluss zu bringen. Schließlich sind von den acht Nennungen gleich drei das Serienfinale. Hinzu kommen zwei Netflix-Serien, deren Finale in den letzten Tagen für 2020 angekündigt wurde sowie eine Semi-Anthologie. Die letzten beiden Plätze gehen schließlich an zwei Dauerbrenner, die bereits in ihr viertes Jahr gegangen sind und keine Anstalten machen, schlechter zu werden.

Rüdigers Liste

Michaels Liste

  • The New Pope
  • The Good Place: Staffel 4
  • Dark: Staffel 3
  • Ozark: Staffel 3
  • The Deuce: Staffel 3
  • Rick & Morty: Staffel 4
  • Dead to Me: Staffel 2
  • The Good Fight: Staffel 4

„Space Force“ Podcast und „Little Fires Everywhere“

In dieser Woche steht ein Kontrastprogramm an. Auf der einen Seite steht mit „Little Fires Everywhere“ ein tiefgründiges Frauendrama, das Themen wie Mutterschaft, Einkommensungleichheit, Alltagsrassismus und Identität bearbeitet. Und auf der anderen die Comedy „Space Force“, die sich an Donald Trump abarbeitet und bewusst grob geschnitzte Figuren hat.

„Snowpiercer“ Podcast und „Homecoming: Staffel 2“

Zwei Serien treten diese Woche in große Fußstapfen. Bei Netflix versucht „Snowpiercer“ an den großen Erfolg von Bong Joon-hos Actionkracher mit Chris Evans anzuknüpfen und Amazon will mit der zweiten Staffel von „Homecoming“ den Überraschungshit von 2018 fortsetzen

„Upload“ und „Hollywood“ Podcast

Zwei viel disktutierte und heiß beworbene Serien sorgen bei uns in dieser Woche für Gesprächsstoff: Amazons Sci-Fi-Comedy „Upload“ und das Netflix-Märchen „Hollywood“

Die besten Serien, die keiner kennt

Diese Woche gibt es eine neue Ausgabe der losen Reihe „Die besten Serien, die keiner kennt“. Jeder von uns hat sich drei Empfehlungen ausgesucht, die bisher vermutlich bei kaum jemandem auf der Watchlist standen. In 5-10 Minuten versuchen wir dabei einander und die Hörer von den Tipps zu begeistern

Ozark, Unorthodox, Tales from the Loop und mehr

Heute sitzt Rüdiger ganz einsam im Podcast-Studio, um einige Serien-Neustarts der letzten Wochen im Schnellcheck durchzugehen. Insgesamt fünf Anbieter und sechs verschiedene Genres sind im Angebot, darunter die dritte Staffel von „Ozark“ (3:15), die Netflix-Miniserie „Unorthodox“, „Tales from the Loop“ aus dem Hause Amazon, „Years and Years“ von Starzplay und „High School Musical: Das Musical: Die Serie“ (39:47).

„Haus des Geldes: Teil 4“ und „Star Trek: Picard“ Teil 3

Bella Ciao! Zur Rückkehr von „Haus des Geldes“ konnte Rüdiger nicht umhin, mit Steven über die neue Staffel zu sprechen. Schließlich hat der ihn einst zu der Serie gebracht. Beim Blick auf Teil 4 stellen die beiden fest, dass die Serie sich seither sehr gewandelt hat.

Steven Spielbergs „Amazing Stories“ und „Star Trek: Picard Folge 4-7“

Mit „Amazing Stories“ wirft Apple seinen größten Namen in die Streaming-Schlacht: Steven Spielberg. Dass der Meister-Regisseur, der bei der Apple-TV-Ankündigung im Zentrum stand, zu der ersten Folge der Anthologie offenbar nichts beigetragen hat, ist nicht das Einzige, was Roland und Rüdiger irritiert.

„Hunters“ Podcast. Plus: „I Am Not Okay with this“

Mit „Hunters“ bringt Amazon die vermutlich polarisierendste Serie des Jahres an den Start. Auch Holger und Rüdiger sind sich nicht ganz sicher, was sie von der Satire/dem Thriller/dem Comic halten sollen, in dem Al Pacino und seine „Hunters“ im New York des Jahres 1977 Nazis jagen und ein Viertes Reich verhindern wollen.

„Star Trek: Picard“ und „Babylon Berlin“ – Zwei Legenden kehren zurück

Gleich zwei Favoriten unseres Podcast-Teams feiern in dieser Woche ihre Rückkehr. Zuerst taucht Rüdiger mit Rainer in die Geschichte ein und spricht über die dritte Staffel der Sky-Serie „Babylon Berlin“. Danach schaltet sich Andreas per Internet zu Rüdiger, um gemeinsam in Erinnerungen zu schwelgen. Denn Amazons „Star Trek: Picard“ bringt die Rückkehr von Patrick Stewart alias Jean-Luc Picard

Scroll to top