0

„The Plot against America“ Podcast und „Stumptown“

The Plot Against America Podcast

The Plot Against America (USA 2020)

6 Folgen à 45 Minuten
Showrunner: David Simon, Ed Burns
Regisseure: Minkie Spiro, Thomas Schlamme
Autoren:Dacid Simon, Ed Burns, Reena Rexrode
Darsteller: Morgan Spector (Herman Levin), Zoe Kazan (Bess Levin), Winona Ryder (Evelyn Finkel)
Azhy Robertson (Philip), Caleb Malis (Sandy), John Turturro (Rabbi Bengelsdorf)
Anthony Boyle (Alvin Levin), Ben Cole (Charles Lindbergh), Carolina Kaplan (Anne Lindbergh)

ab Timecode 19:30
2004 entwarf Philip Roth mit „The Plot Against America“ (ab 20.Mai, Sky) eine hochgradig glaubwürdige alternative Realität. Was wäre passiert, wenn Fliegerheld und Nazi-Sympathisant Charles Lindbergh während des Zweiten Weltkrieges ins Weiße Haus gewählt worden wäre? Aus dem Blickwinkel einer jüdischen Familie aus New York erzählt er eindrucksvoll, welche direkten Auswirkungen Antisemitismus und „America First“-Fantasien haben. Für seine Miniserie musste „The Wire“-Macher David Simon daher nur wenig abändern, um eine beklemmende Allegorie auf das heutige Amerika unter Donald Trump daraus zu machen. In unserem „The Plot Against America“ Podcast sprechen Holger und Rüdiger über die Parallelen zwischen Trump und Lindbergh. Und versuchen zu erklären, warum der Sechsteiler dennoch keine Anti-Trump-Botschaft sondern einen Aufruf gegen politische Passivität ist.

The Plot Against America Trailer

Stumptown Podcast

Stumptown (USA 2019)

18 Folgen à 43 Minuten
Showrunner: Jason Richman
Regisseure: Marc Buckland, James Griffiths, Stacey K. Black, Alex Zakrzewski, Jessicy Yu u.a.
Autoren: Jason Richman, Nicholas Wooton, Mike Weiss, Zahir McGee, Matt Olmstead u.a.
Darsteller: Cobie Smulders (Dex Parios), Jake Johnson (Grey), Cole Sibus (Ansel Parios)
Michael Ealy (Miles Hoffman), Camryn Manheim (Lt. Cosgrove), Tantoo Cardinal (Sue Lynn Blackbird)
Adrian Martinez (Tookie), Foona Rene (Kara Lee), Greogry Zaragoza (Hollis Green)

ab Timecode 3:10
Cobie Smulders hat mit „How I Met Your Mother“ ihr Gespür für komödiantisches Timung und als Maria Hill in den Marvel-Filmen ein Händchen für Action bewiesen. Mit „Stumptown“ (ab 19. Mai, Sky) kann sie beides vereinen. In der Adaption eines Comics von Greg Rucka ermittelt Smulders als bisexuelle Privatdetektivin in Portland, Oregon. Die für Serien unverbrauchte Location ist ein Pluspunkt wie wir in unserem „Stumptown“ Podcast feststellen. Der andere ist Smulders selber. Ob das reicht, um das in den USA für ABC produzierte Procedural sehenswert zu machen? Rüdiger und Holger sind sich nicht ganz einig.

Stumptown Preview

Cold Open Frage: "Von welchem vergessenen Regisseur wir uns eine Serie wünschen"

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to top