0

„Moon Knight“ Podcast, „Pachinko“ und „Slow Horses“

Moon Knight Podcast

Moon Knight (USA 2022)

6 Folgen à 46-56 Minuten
Showrunner: Jeremy Slater
Regisseure: Mohamed Diab, Justin Benson, Aaron Moorhead
AutorInnen: Jeremy Slater, Peter Cameron, Sabir Pirzada, Rebecca Kirsch, Matthew Orton u.a.
DarstellerInnen: Oscar Isaac (Marc Spector / Steven Grant), Ethan Hawke (Arthur Harrow)

May Calamaway (Layla El-Faouly), Gaspard Ulliel (Anton Mogart), Lucy Thackeray (Donna)
Saffron Hocking (Dylan), F. Murray Abraham (Stimme Konshu), Antonia Salib (Taweret)

ab Timecode 26:29
Nach vier Ausarbeitungen bekannter Figuren wagt Marvel mit „Moon Knight“ jetzt den Serien-Start eines neuen Helden. Oscar Isaacs Doppelrolle als vom ägyptischen Mondgott besessener Held mit dissoziativer Identitätsstörung ist allerdings nicht gerade ein einfacher Held. Und so haben auch Michael, Roland und Rüdiger Probleme, in die Serie zu finden. Während Roland das anfangs noch gut gelang, fremdelten Michael und Rüdiger mit Oscar Isaacs Akzent, der Inszenierung und einer Fassung, von der wir – nach dem Motto Im Zweifel für den Angeklagten – erwarten, dass sie in der veröffentlichten Version deutlich besser aussieht. Im Endeffekt steht aber für alle drei fest: Marvel kann es besser. Und dennoch ist die Neugier auf die letzten Folgen groß.

Moon Knight Trailer

Pachinko Podcast

Pachinko (KOR 2022)

8 Folgen à 48-64 Minuten
Showrunnerin: Soo Hugh
Regisseure: Kogonada, Justin Chon
AutorInnen: Soo Hugh, Matthew J. Cue, Hansol Jung, E.J. Koh u.a.
DarstellerInnen: Youn Yuh-jung (Sunja, alt), Kim Min-ha (Sunja, erwachsen), Yu-na (Sunja, jung)

Jin Ha (Solomon Baek), Lee Min-ho (Koh Hansu), Soji Arai (Mozasu), Han Jun-woo (Yoseb)
Steve Sanghyun Noh (Isak), Anna Sawai (Naomi), Jimmi Simpson (Tom), Kaho Minami (Etsuko)

ab Timecode 3:47
Und wieder landet Apple einen Volltreffer: Mit ihrer ultrateuren koreanischen Familiensaga „Pachinko“ ist dem Neu-Streamer ein weiterer Kandidat für die beste Serie des Jahres gelungen, findet Rüdiger. Michael hingegen hat ein wenig Probleme mit der Erzählweise, die zwischen den Protagonisten aus vier Generation hin und herspringt. Ein Punkt, an dem unsere beiden Podcaster heftigst unterschiedlicher Meinung sind. Einzig sind sie sich jedoch, dass der Achtteiler sensationell gespielt und noch sensationeller inszeniert ist. Und dass man danach die koreanische Kultur, ihre historische Bürde und die Liebe zu Reis viel besser versteht.

Pachinko Trailer

Slow Horses Podcast

Slow Horses (USA/GB 2022)

6 Folgen à 42-55 Minuten
Showrunner: Will Smith
Regisseure: James Hawes
AutorInnen: Will Smith
DarstellerInnen: Gary Oldman (Jackson Lamb), Jack Lowden (River Cartwright)

Kristin Scott Thomas (Diana Taverner), Jonathan Pryce (David Cartwrigh), Olivia Cooke (Sid Baker)
Saskia Reeves (Catherine Standish), Antonio Aakeel (Hassan Ahmed), Chris Reilly (Nick Duffy)

ab Timecode 49:58
Sie ist da! Nachdem wir uns schon drei Jahre lang im Vorschau-Podcast auf die Mick-Herron-Adaption gefreut haben, darf Gary Oldman nun tatsächlich als Jackson Lamb einen wilden Haufen unfähiger MI5-Agenten führen. War die jahrelange Vorfreude berechtigt? Oder ist der Thriller am Ende eine Enttäuschung geworden? Michael, Roland und Rüdiger diskutieren Für und Wider der Serie von Will Smith (nein, nicht der Ohrfeiger, sondern einer der Autoren von „Veep“). Dabei geht es um löchrige Socken, die Ödness von Slough, irre Wendungen und natürlich vor allem um Gary Oldman.

Slow Horses Trailer

Cold-Open-Frage: "Welcher Oscar-Skandal gibt die beste Serie?"

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Scroll to top