0

„Obi-Wan Kenobi“ Podcast und „Stranger Things“

Obi-Wan Kenobi Podcast

Obi-Wan Kenobi (USA 2022)

6 Folgen à 41-55 Minuten
Showrunner: Joby Harold
Regisseurin: Deborah Chow
AutorInnen: Stuart Beattie, Hossein Amini, Joby Harold, Hannah Friedman, Andrew Stanton
DarstellerInnen: Ewan McGregor (Obi-Wan), Hayden Christensen (Darth Vader), Moses Ingram (Reva)

Rupert Friend (Grand Inquisitor), Jimmy Smits (Bail Organa), Vivien Lyra Blair (Leia Organa)
Sung Kang (Fifth Brother), Kumail Nanjiani (Haja), Flea (Vect Nokru), Joel Edgerton (Owen Lars)

ab Timecode 32:32
17 Jahre nach „Die Rache der Sith“ kehrt Ewan McGregor noch einmal als „Obi-Wan Kenobi“ zurück. Eine Verbindung, die Michael, Roland und Rüdiger gerne vergessen hätten, aber von Disney gleich mit einem „Bisher bei“-Segment eingehämmert bekamen. Eine strategisch unkluge Entscheidung, wie wir im Podcast finden, aber nicht die Einzige. Wir diskutieren über die Sprintfähigkeiten von Zehnjährigen, Walfang in der Wüste, Ewan McGregors langsame Verwandlung in Alec Guinness, die unendliche Faszination der „Star Wars“-Autoren mit „Lone Wolf & Cub“ und vieles mehr.

Obi-Wan Kenobi Trailer

Stranger Things Podcast

Stranger Things (USA 2022)

7 Folgen à 63-100 Minuten
Showrunner: Matt und Ross Duffer
Regisseure: The Duffer Brothers, Shawn Levy, Nimród Antal
AutorInnen: The Duffer Brothers, Caitlin Schneiderhan, Paul Dichter, Kate Trefry, Curtis Gwinn
DarstellerInnen: Millie Bobby Brown (Elf), David Harbour (Hopper), Winona Ryder (Joyce Byers)

Finn Wolfhard (Mike), Gaten Matarazzo (Dustin), Natalie Dyer (Nancy), Sadie Sink (Max)
Joe Keery (Steve), Caleb McLaughlun (Lucas), Noach Schnapp (Will), Charlie Heaton (Jonathan)

ab Timecode 4:54
Nach drei Jahren Pause ist „Stranger Things“ zurück und bringt Kinder mit, die nicht mehr wie Kinder aussehen. Doch zumindest für Roland und Rüdiger ist das überhaupt kein Problem. Während Rüdiger Vergleiche mit „Das Imperium schlägt zurück“ anstellt und Roland sich über mehr Hintergründe des „Upside Down“ freut, ruiniert Michael die gute Stimmung mit (teilweise nachvollziehbaren) Argumenten gegen die Staffel und die lange Laufzeit der Episoden. Aber auch er muss eingestehen, dass die vierte Staffel nach dem grandiosen Auftakt von vor sechs Jahren das bisher beste ist, was die Duffer Brothers auf die Beine gestellt haben.

Stranger Things Trailer

Cold-Open-Frage: "Wer sollte Apples ,Speed Racer' spielen?"

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Scroll to top