0

„Dopesick“ Podcast und „Scenes from a Marriage“

Dopesick Podcast

Dopesick (USA 2021)

8 Folgen à 57-63 Minuten
Showrunner: Danny Strong
Regisseure: Barry Levinson, Michael Cuesta, Patricia Riggen, Danny Strong
AutorInnen: Danny Strong, Beth Macy, Jessica Mecklenburg, Benjamin Rubin, Eoghan O'Donnell
Darsteller: Michael Keaton (Samuel Finnix), Peter Sarsgaard (Rick Mountcastle), Kaitlyn Dever (Betsy Mallum)

Michael Stuhlbarg (Richard Sackler), Rosario Dawson (Bridget Meyer), Will Poulter (Billy Cutler)
John Hoogenakker (Ryan Ramseyer), Philippa Soo (Amber Collins), Trevor Long (Rudy Giuliani)

ab Timecode 4:38
Mehr als eine halbe Million Amerikaner sind bereits der Opioid-Epidemie zum Opfer gefallen. Eine Krise, die von Richard Sackler und seiner Firma Purdue Pharma ausgelöst wurde. Die Serien-Adaption des gleichnamigen Sachbuchs zeigt auf schockierende Weise wie das Medikament Oxycontin mit falschen Versprechungen auf den Markt gebracht, Ärzten schmackhaft gemacht wurde und Patienten reihenweise in die Sucht führte. Holger, Michael und Rüdiger versuchen zu erklären, warum die Serie trotz dieser tristen Thematik mehr als Runterzieher ist und warum so ein trockenes Thema durchaus genug Material für eine Miniserie (und möglicherweise auch mehr) bietet. Ein Podcast ohne Risiken und Nebenwirkungen, aber bis ganz viel Potenzial für Wutausbrüche über das, was in den letzten 20 Jahren passiert ist.

Weiterführendes Material zur Opioid-Krise

Dopesick Trailer

Scenes from a Marriage Podcast

Scenes from a Marriage (USA 2021)

5 Folgen à 53-60 Minuten
Showrunner: Hagai Levi
Regisseur: Hagai Levi
AutorInnen: Hagai Levi, Amy Herzog
DarstellerInnen: Jessica Chastain (Mira Phillips), Oscar Isaac (Jonathan Levy)

Nicole Beharie (Kate), Corey Stoll (Peter), Sophia Kopera (Ava Levy)
Tovah Feldshuh (Miryam Levy), Michael Aloni (Poli), Sunita Mani (Danielle)

ab Timecode 39:49
Ingmar Bergmans Miniserie „Scenes from a Marriage“ schrieb Geschichte. Nicht nur, weil im Jahr danach die Scheidungsrate in Schweden Rekordniveau erreichte. Der später daraus entstandene Film gewann einen Golden Globe und inspirierte seither zahlreiche Werke von „Unter der Sonne Kaliforniens“ bis „Marriage Story“. Nun wagt sich „The Affair“-Macher Hagai Levi fast 50 Jahre später an ein Remake des Stoffes. Ob sich das mit dem legendären Original messen kann, diskutiert Rüdiger mit den beiden Bergman-Fans Holger und Michael. Sie stellen die ungewöhnliche Rahmung der Serie auf den Prüfstand und fragen sich, was die Neuauflage dazu fügt, um den Stoff für die Gegenwart relevant zu machen.

Scenes from a Marriage Trailer

Cold-Open-Frage: "Welches Musikerleben bietet den besten Serienstoff?"

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to top